• Rückblick: Soeben gewinnt Martin Grab aus Rothenthurm mit Kurz gegen den Seeländer Christian Dick bei Regenwetter den Schlussgang des Bernisch-Kantonalen Schwingfests in Huttwil vor 3750 Zuschauern. · Bild: Stefan Leuenberger

27.04.2018
Sport

Bereits sind 4000 Tickets verkauft

Oberaargauische Schwingfeste in Schwarzenbach bei Huttwil – Die Oberaargauischen Schwingfeste auf dem Campus Perspektiven in Schwarzenbach bei Huttwil rücken näher. Bereits sind 4000 Tickets für das «Oberaargauische» am Pfingstsamstag verkauft. Damit werden mehr Zuschauer anwesend sein als am «Bernisch-Kantonalen» 2005 an gleicher Stätte.

Schwingen · «Die Vorbereitungen laufen ausgezeichnet», sagt OK-Mitglied Yanick Kurth auf Anfrage. Und das Oberaargauische Wettmessen der Sägemehlkünstler stösst auf grosses Interesse. «4000 der 4700 Tickets sind weg», informiert Kurth, der im OK das Ressort PR/Information besetzt. «Nur noch ganz wenige Tribünenplätze sind erhältlich. Die noch verfügbaren Tickets sind fast ausschliesslich Rasenplätze.» Damit wird das «Oberaargauische» 2018 auf dem Rasenplatz der Rundbahn im Campus Perspektiven in Schwarzenbach bei Huttwil bestimmt vor ausverkauften Zuschauerrängen stattfinden. Und fest steht damit ebenfalls bereits jetzt: Das «Oberaargauische» 2018 wird mehr Publikum anlocken als das Bernisch-Kantonale Schwingfest an genau gleicher Stelle im August 2005. Damals waren beim Schwingfest mit Sonne (Vormittag) und Regen (Nachmittag) 3750 Zuschauer dabei.

700 Helfer im Einsatz
Die Eishalle wie auch die neue Eventhalle werden als Festwirtschaft genutzt. In der Eishalle finden zudem die Konzerte am Samstagabend statt. Ein Barbetrieb wird in der Sporthalle zu finden sein. «Die Infrastruktur-Möglichkeiten sind im Campus Perspektiven perfekt», lobt Kurth. Der Schwingklub Huttwil und die Trägervereine sind hochmotiviert an den Vorbereitungen. Der Aufbau auf dem Festgelände beginnt am Montag, 12. Mai. Um den Grossanlass stemmen zu können, ist das OK auf viele freiwillige Helfer angewiesen. «Mehr als 700 Helfer stehen im Einsatz. Mehr als die Hälfte davon stammen von externen Vereinen oder Personen», informiert Yanick Kurth.

Der Titelverteidiger ist am Start
Und mit welchen Schwinggrössen ist in Huttwil zu rechnen? «Eine Nennung der Startenden ist derzeit noch schwierig. Fest steht, dass Matthias Sempach, Remo Käser, Armon Orlik sowie die beiden regionalen Topschwinger Matthias Aeschbacher und Patrick Schenk dabei sein werden», verrät Kurth. Matthias Sempach hat die beiden letzten «Oberaargauischen» in Hindelbank (2016) und Niederbipp (2017) für sich entschieden. Nicht dabei sein wird mit Martin Grab aus Rothenthurm der Gewinner des «Bernisch-Kantonalen» von 2005 in Huttwil. Martin Grab wird am 6. Mai am Schwyzer Kantonalschwingfest in Sattel seine äusserst erfolgreiche Karriere beenden. Ob der amtierende Schwingerkönig Matthias Glarner am «Oberaargauischen» in Huttwil antreten wird, steht noch nicht fest. «Wir stehen in täglichem Kontakt, um den Schwingerkönig von einem Start zu überzeugen. Andere Oberländer Schwinger werden aber nicht teilnehmen», sagt Kurth.

Infos/Ticketbestellung: www.osf-2018.ch

Von Stefan Leuenberger

AUF facebook kommentieren