• Das Interesse am Swiss Ice Hockey Day beim SC Langenthal war gross. · Bilder: Leroy Ryser

01.11.2016
Sport

Beste Werbung für den Sport

Swiss Ice Hockey Day in Langenthal – Der SC Langenthal hat den Kindern einen unvergesslichen Tag beschert. Diese konnten einen sportintensiven Tag mit den Profis geniessen.

Von Leroy Ryser · Am Swiss Ice Hockey Day war im Langenthaler Schoren ganz schön etwas los. Von neun Uhr bis mittags haben verschiedene Mannschaften ihren Eislaufmarathon absolviert. Der Sponsorenlauf, der dem SCL-Nachwuchs zugutkommt, erreichte seinen Höhepunkt, als die Jüngsten des Vereins mit der ersten Mannschaft Runden drehen durften und hin und wieder getragen und gestossen wurden.
Der Hauptteil des Swiss Ice Hockey Days war ein Parcours. Dort konnten Interessierte – auch Nicht-Vereinsmitglieder – erste Gehschritte auf dem Eis tun, Luftballone jonglieren, Pässe üben oder aufs Tor schiessen. Mit dabei waren zur Freude der Kids diverse Profis, die sie in ihren Versuchen unterstützten. Darunter war auch der in Langenthal aufgewachsene Yannick Rathgeb, der sich vom Drumherum begeistert zeigte. «Die Kids haben immer ein Lachen im Gesicht. Deshalb ist das extrem schön», so der Fribourg-Gotteron-Verteidiger.
Abgeschlossen wurde der Swiss Ice Hockey Day mit einem Eishockeymatch. Die Piccolos wurden mit Spielern der ersten Mannschaft gemischt. Bei dieser Partie zogen die Verantwortlichen schliesslich alle Register, spielten Matchmusik aus der NLB ab und liessen den Beamer und das Speakerpult bedienen. Das natürlich sehr zur Freude der Kids und deren Eltern.
Der Aufwand hat sich gelohnt – der Swiss Ice Hockey Day war beste Werbung für den Eishockeysport und den SC Langenthal.

AUF facebook kommentieren