• Die Abschlussklasse: Mit einem Lächeln und einer Sonnenblume das letzte Mal zusammen. Jetzt trennen sich die Wege. · Bilder: eag

  • Die künftigen Rentner (von links): Daniel Haymoz, Brigitte Gygax und Peter Mühlemann.

13.07.2018
Emmental

Die Oberstufe feiert

An der Oberstufe Sumiswald wurde die Abschiedsfeier der 9. Klassen durch weitere Schülerinnen und Schüler der Oberstufe mit witzigen, kleinen Theaterstücken umrahmt, welche auf die Schule Sumiswald extra passend geschrieben wurden.

Sumiswald · Die 7. Klässler von Florence Iseli brachten dabei aktuelle Themen wie Instagram oder wer «postet» was zur Sprache. Sie stellten sich die Frage, ob Lehrpersonen verstehen, wie sich die Jugendlichen in der «gläsernen Welt» bewegen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten auch die Nachteile, denn was ins Netz gestellt ist, ist öffentlich und so für alle sichtbar.
Sie zeigten an einem weiteren Beispiel aus dem Schulalltag, wie schwierig eine Schulreise sein kann. Während die einen rasantes Tempo vorlegen möchten, geht es anderen viel zu schnell. Weitere Streitpunkte wie zum Beispiel eine Teilnahme mit unpassendem Schuhwerk wurden ebenfalls angesprochen. All diese unterschiedlichen Charaktere brachten die gespielte Lehrkraft an ihre Grenzen.
In einem weiteren Sketch hielt die 8. Klasse von Monika Weibel den Lehrpersonen einen Spiegel vor und thematisierte Begebenheiten aus dem Schulalltag – sehr zur Freude der anwesenden Schülerinnen und Schüler.
Damit sich die Angehörigen der Schulabgänger ein Bild davon machen konnten, in welche Richtung es mit jedem Einzelnen nach der Schule geht, erzählten immer zwei wechselseitig, was das Gegenüber nach der Schule machen wird. Alle erhielten von Cornelia Krall (Bildungskommission) eine Sonnenblume überreicht mit den besten Wünschen für die Zukunft.

Lehrkräfte sagen adieu
Doch nicht bloss Schülerinnen und Schüler verlassen das Schulhaus in Sumiswald, langjährige Lehrkräfte treten ihren verdienten Ruhestand an. Peter Mühlemann startete im Jahr 1976 in Sumiswald mit einer vierten Klasse. In seiner langen Wirkungszeit hat er an der Schule viel bewegt. Er war nicht bloss ein bei den Kindern wie auch bei deren Eltern beliebter Klassenlehrer, er gründete und leitete während vielen Jahren auch erfolgreich die Schülerband. Auch Brigitte Gygax kann auf eine 38 Jahre und einige
Monate lange und sehr vielseitige Tätigkeit an der Schule Sumiswald zurückblicken. Ihr Fachgebiet reichte von Werken bis Französisch oder Tanzen. Ebenfalls in den Ruhestand treten wird Daniel Haymoz. Er unterrichtete 18 Jahre in der Gemeinde, 15 davon an der Schule Sumiswald. Sowohl die Schulleitung, wie auch die Bildungskommission wünscht ihnen viel Freude im wohlverdienten Ruhestand. Mit Konzerten der Schüler- sowie der Lehrerband in der Arena der Schulanlage klang der Abend bei herrlichem Wetter und gemütlichem Beisammensein langsam aus. 

Von Elisabeth Uecker            

AUF facebook kommentieren