• Die enorme Ausstrahlung bei der Ausübung des synchronen Teameislaufs ist eine der grossen Stärken des Huttwiler Teams «Snowflakes». · Bild: Urs Schneider

09.02.2018
Sport

Direkt vor der Haustüre den 24. Titel geholt

EVBN-Cup, Campus Perspektiven Huttwil – Am vergangenen Samstag gastierte nach sieben Jahren (Eis-)Unterbruch wieder ein Wettkampf im Synchronized Skating in der Huttwiler Eishalle. Der EVBN-Cup vom Berner Eislaufverband lockte 24 schweizer und zwei italienische Teams in die kalte Eishalle, die gefüllt war mit vielen interessierten Zuschauenden. Viele von ihnen waren vor allem wegen einem Team dabei: den heimischen Titelverteidigerinnen «Snowflakes».

Eislauf · Die Kategorie «Mixed Age» der Huttwilerinnen war mit acht startenden Teams die grösste der sechs auftretenden Kategorien. Gleich nach der Eisaufbereitung durften die «Snowflakes» ihr vielseits gelobtes «Swing-Programm» aufführen. Monika Schneider, die erfolgreiche Trainerin der «Snowflakes», musste die jungen Damen fast ein wenig beruhigen und bremsen. Denn das Team brennt schon lange darauf, endlich wieder zu Hause antreten zu können. Schneider fand aber auch in dieser Situation die richtigen Worte und konnte die «Snowflakes» gut auf den Auftritt vor Heimpublikum vorbereiten. Die mental starken und immer sehr harmonisch auftretenden Huttwilerinnen zeigten ein perfektes Programm mit toller Performance und Ausstrahlung. Auch die schwierigen Elemente wurde dem Team zugesprochen und meistens mit Pluspunkten bewertet. So reichte es, wie bereits eine Woche zuvor in Salzburg, für die angestrebten 60 Punkte. Sogar 61,72 Punkte zeigte die Leinwand an – nur 0,02 Punkte weniger als bei der bisherigen Saisonbestleistung.

Den 24. Titel gewonnen
Nach der Bekanntgabe der Noten wusste das Huttwiler Team nicht, ob das Publikum oder das Team selber lauter und frenetischer jubelte. Alle sieben anderen «Mixed-Age-Teams» bekamen vom Preisgericht weniger Punkte und die «Snowflakes» konnten bei der Siegerehrung wieder zuoberst auf dem Treppchen stehen.
Dieser Gewinn war der 24. Titel in den vergangenen sieben Jahren. Genau so viele Jahre und Titel liegen also zwischen der letzten und der diesjährigen Austragung des EVBN-Cups in Huttwil. Schön, konnte man einen so perfekten Tag mit einem Sieg zu Hause in der Heimat abschliessen.
Auszug aus der Rangliste: Kategorie Mixed Age (8 Teams): 1. Snowflakes, Huttwil, 61,72 Punkte; 2. Starlight Team Mixed Age, Zürich-Oerlikon, 59,77; 3. United Blades, Neuchâtel, 49,37; 4. Team Ice Phoenix, Delémont, 48,51; 5. Ice Storms, Widnau, 47,07; 6. Team Onyx, Basel, 44,83; 7. Team Volcano, Lausanne, 43,14; 8. Team Bernettes, Bern, 41,93.

Infos: www.skatingclub-huttwil.ch

Von Pascal Pfister

AUF facebook kommentieren