• Elf Frauen und Männer konnten in diesem Jahr ein Dienstjubiläum feiern (von links, sitzend:) Simone Zürcher, Christa Loosli, Franziska Pfäffli, Hans Niederhauser und Daniel Bill. (Stehend von links): Kathrin Grossmann, Maja Amstutz, Doris Liechti, Monika Berger, Heidi Flückiger und Heinz Trösch. · Bild: Marion Heiniger

14.09.2018
Huttwil

Gemeinde feiert langjährige Mitarbeiter

Elf geladene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einwohnergemeinde und der Schulen Huttwil durften beim diesjährigen Dienstjubiläumsanlass den Dank der Gemeinde entgegennehmen. Auf dem Lamahof in Tschäppel wurden sie mit einem vorzüglichen Essen verwöhnt.

«Glücklich, wer seinen Beruf erkannt hat. Er verlangt nach keinem anderen Glück.» Mit diesen Worten des schottischen Essayisten Thomas Carlyle eröffnete Gemeindepräsident Walter Rohrbach den diesjährigen Dienstjubiläumsanlass bei schönstem Wetter und sommerlichen Temperaturen auf dem Lamahof in Tschäppel und unterbrach damit kurz die bereits angeregt geführten Gespräche beim Apéro.
Elf Jubilarinnen und Jubilare mit insgesamt 180 Dienstjahren waren der Einladung der Gemeinde Huttwil gefolgt. Geehrt wird jeweils ab fünf Dienstjahren und danach in Fünf-Jahres-Schritten. Nach dem Essen, welches durch die Gastgeber Brigitte und Peter Walker liebevoll zubereitet wurde, begann die eigentliche Laudatio. Die jeweiligen Ressortvorsteher hatten die Ehre, die Leistungen der langjährigen Mitarbeiter zu würdigen. Adrian Lienhart, Gemeinderat und Ressortvorsteher Bildung, konnte gleich neun Ehrungen vornehmen.

Freude am Beruf
Seit fünf Jahren ist Heidi Flückiger als Leiterin des Schulsekretariates für den guten Ruf der Schule mitverantwortlich. Adrian Lienhart beschreibt sie als bodenständig und stressresistent. Mit ihren qualitativ sehr hohen Leistungen ist sie für alle Schulleitungen eine grosse Stütze. Ebenfalls seit fünf Jahren ist Simone Zürcher ein Mitglied im Kindergartenteam der Schule Schwarzenbach. Sie kommt ursprünglich aus Basel und war bereits in Kleinbasel 15 Jahre lang als Kindergärtnerin tätig. Als Schwimmlehrerin kann Monika Berger bereits ihr 10-Jahr-Jubiläum feiern. Sie ist seit Beginn des obligatorischen Schwimmens an der Primarschule mit dabei. Maja Amstutz unterrichtet seit 15 Jahren technisches und textiles Gestalten an der Schule in Schwarzenbach. An einem Tag pro Woche ist sie auch für die Schülerinnen und Schüler der HPS da. Ebenfalls 15 Jahre ist Christa Loosli als Kindergärtnerin in Huttwil tätig. Zuerst im Städtli, seit sieben Jahren in Schwarzenbach. Seit zehn Jahren ist sie zusätzlich Kindergarten-Stufenleiterin. Ebenfalls im Kindergarten Schwarzenbach unterrichtet Franziska Pfäffli mit grosser Freude, viel Geduld und Herzblut. Und das schon seit 25 Jahren. Kathrin Grossmann hat nach ihrer Ausbildung zur Kindergärtnerin vor 42 Jahren unter anderem im Berner Oberland und in Deutschland gearbeitet. Seit 30 Jahren jedoch unterrichtet sie Kindergartenkinder im Huttwiler Städtli. Anfangs noch Vollzeit, seit 26 Jahren in Stellenteilung. Mit ihrer Freude zur Musik lockert sie mit kurzweiligen Theaterprojekten den Alltag im Kindergarten immer wieder auf. Ebenfalls 30 Jahre ist Heinz Trösch als Lehrer in Huttwil tätig. Seit 22 Jahren unterrichtet er in Nyffel die 3. und 4. Klasse, zuvor war er acht Jahre lang Oberstufenlehrer in Schwarzenbach. Adrian Lienhart umschreibt ihn als sehr vielseitigen und hilfsbereiten Lehrer.
Mit 35 Jahren treuem Dienst ist Doris Liechti schon eine lange Zeit in Huttwil als Lehrerin tätig. 15 Jahre lang unterrichtete sie die 1. und 2. Klasse in Schwarzenbach, einige Jahre in Nyffel die 1. bis 3. Klasse und nun im Schulhaus Städtli die 3. und 4. Klasse im Teilpensum. Drei weitere Jubilarinnen werden zu einem späteren Zeitpunkt eine Ehrung durch Gemeinderat Adrian Lienhart entgegennehmen können, sie waren an diesem Abend leider verhindert. Es ist dies Charlotte Schmutz, die seit 5 Jahren an der Oberstufe unterrichtet und Franziska Stettler, sie unterrichtet seit 25 Jahren an der Unterstufe. Ebenfalls seit 25 Jahren ist Franziska Joost als Lehrerin an der Mittelstufe in Huttwil tätig.

Gutes Team
Nicht nur die Schulen konnten dieses Jahr Dienstjubiläen feiern. Auch Gemeinderat Hans Mathys, Ressortvorsteher Bau, durfte zwei langjährige Mitarbeiter ehren. Seit März 2013 sind der gelernte Metzger Hans Niederhauser und der gelernte Dachdecker Daniel Bill als Werkhofmitarbeiter bei Wind und Wetter im Dienste der Huttwiler Bevölkerung unterwegs. Und als Team unschlagbar, wie Hans Mathys der feierlichen Gesellschaft verriet. Thomas Carlyle hatte wohl recht, als er sagte, dass der richtig gewählte Beruf glücklich macht. Den Beweis dafür geben die vielen langjährigen Mitarbeiter, welche täglich grossen Einsatz zeigen. Nach dem Dessert und dem obligaten Fototermin für die Zeitung  liessen die mit hervorragendem Essen verwöhnten Gäste den Abend bei Kaffee und Bretzeli ausklingen.

Von Marion Heiniger

AUF facebook kommentieren