• Sie präsentierten stellvertretend für die Arbeitsgruppe das neue Leitbild (von links): Uli Eggimann, Vreni Christen und Yvonne Kämpfer. · Bild: Barbara Heiniger

27.01.2017
Huttwil

Mit Zuversicht gemeinsam ins neue Jahr

Es ist Tradition, dass sich Mitarbeitende, Geschäftsleitung und Verwaltungsrat der Spitex Oberes Langetental AG im Januar zu einem Apéro treffen, um so gemeinsam ins neue Jahr zu starten. Dankbar konnte auf ein lebhaftes und ausgefülltes 2016 zurückgeblickt werden. Voll Hoffnung und Zuversichtlich schauen die Verantwortlichen und Mitarbeitenden auch ins 2017. Nach dem Umbau sind die neuen Räume in der Liegenschaft Spitalstrasse 52, Huttwil, für alle Beteiligten ein schöner Arbeitsort.

Beim Treffen standen das Zusammensein und der Austausch im Vordergrund. Dazu bot sich den Verantwortlichen der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrates aber auch beste Gelegenheit, diverse Informationen weiterzugeben. Präsidentin Brigitte Jordi vermittelte Nachrichten des Vereins und Aspekte der strategischen Ebene der Spitex Oberes Langetental AG (OLA). Wir haben immer das Ziel verfolgt, uns in der Region für die Bevölkerung stark zu machen und die Dienstleistungen danach auszurichten. Gelungen ist dies Dank eurem engagierten Einsatz und dem unermüdlichen Schaffen für unsere Klienten», sagte Brigitte Jordi zu den Mitarbeitenden.

Treue und erfolgreiche Mitarbeitende
Geschäftsleiterin Franziska Ryser hielt im Rückblick auf 2016 fest, dass viel Arbeit geleistet wurde. Alle waren speziell mit den Umzügen ins Provisorium und danach in die umgebauten, neuen Räume gefordert. Weiter konnten einige Dienstjubiläen gefeiert werden: Franziska Ryser (20 Jahre), Monika Nyffenegger (15), Renate Flückiger und Vreni Christen (10). Für die insgesamt 55 Jahre Treue zu Spitex Oberes Langetental erhielten die Jubilarinnen grossen Dank. Berufserfolge wurden ebenso verzeichnet, so machten Ruth Steiner den Lehrgang zur Peer Tutorin Kinästhetik, Sandra Frei den Berufsbilder & SVEB 1, Vreni Christen den Lehrgang Sicherheitsassistentin SIBE, sowie Beatrice Schär den Lehrgang Passage/Fachkompetenz im Umgang mit schwerkranken und sterbenden Menschen. Zahlreiche Mitarbeitende befinden sich zurzeit in Weiterbildungen und garantieren damit, dass die Spitex Oberes Langetental auch weiterhin über ein Team von bestens geschulten Fachkräften verfügen kann.

Herausforderungen und Veränderungen
Als besondere Überraschung wurde von der Arbeitsgruppe «Projekt Leitbild» ihr gelungenes Resultat vorgestellt. Auf einem grossen Bild sind die internen Leitsätze mit abnehmbaren, verschiebbaren Tafeln montiert. Silvia Lüdi, Yvonne Kämpfer, Andrea Kuch, Elisabeth Zürcher, Uli Eggimann und Vreni Christen haben sich intensiv mit den Fragen auseinandergesetzt, von was und wie die Mitarbeitenden der Spitex OLA getragen sowie geleitet werden. Verwaltungsrat und Vorstand, wie auch Geschäftsleitung und Mitarbeitende werden weiterhin miteinander für eine erfolgreiche Spitex Oberes Langetental arbeiten.
Die Präsidentin Brigitte Jordi bedankte sich bei allen ganz herzlich für das Mitziehen, Mittragen und Mitprägen der Organisation. Veränderungen wird es in den nächsten vier Jahren auch im Verwaltungsrat und Vorstand geben. Infolge der Amtszeitbeschränkung wird sich das Team, welches seit der Gründung «die Fäden in den Händen hielt» erneuern. Als erste werden auf die Mitgliederversammlung im Juni 2017 Daniel Schärer (Ressort Personal) und Barbara Heiniger (Ressort Werbung/Kommunikation) das Gremium verlassen und neuen «Köpfen» und «Ideen» Platz machen. Dank dem guten Erscheinungsbild, welches durch die Spitex-Fachfrauen und -männer in der Bevölkerung geschaffen wird, kann die Spitex Oberes Langetental auf eine erfolgreiche Tätigkeit blicken. Mit den neuen Räumen und dem einheitlichen Standort soll der Betrieb in Zukunft gefestigt werden. Neue Angebote, wie der «Treffpunkt Etage 2», können weiterhin entstehen. Als öffentliche Spitex-Organisation mit motivierten Mitarbeitenden und dem Leistungsauftrag des Kantons Bern werden professionell Spitex-Leistungen in den Gemeinden des oberen Langetental erbracht. Das Einzugsgebiet umfasst Auswil, Eriswil, Gondiswil, Huttwil, Kleindietwil, Leimiswil, Oeschenbach, Rohrbach, Rohrbachgraben, Ursenbach und Wyssachen. Angebote siehe: www.spitex-oberes-langetental.ch, Tel. 062 959 50 70 oder info@spitex-ola.ch. 

Von Barbara Heiniger

AUF facebook kommentieren