• Die Eriswilerin Yolanda Geissbühler konnte wie im Vorjahr den Hallenschwinget von Basel gewinnen. · Bild: Yanick Kurth

21.03.2018
Sport

Yolanda Geissbühler Festsiegerin

5. Frauen-Hallenschwinget Basel – Die Frauen und Meitli haben ihre Schwingsaison vergangenes Wochenende eröffnet. Zwar zählte die fünfte Ausgabe des Basler Hallenschwingets nicht zur Jahreswertung, trotzdem gaben die Athletinnen Vollgas und nutzten das Fest als perfekte Vorbereitung für die kommenden Kranzfeste. Die Eriswilerin Yolanda Geissbühler siegte.

Schwingen · Nach fünf vorangegangenen Siegen spielte es keine Rolle, dass die Eriswilerin Yolanda Geissbühler im Schlussgang gegen Diana Fankhauser einen Gestellten erzielte – der Festsieg war ihr wegen des Punktevorsprungs trotzdem gewiss. Bei ihrem Siegeszug bezwang die Athletin vom Schwingklub Huttwil in fünf Kämpfen gleich vier Kranzerinnen. Andrea Deck aus Erstfeld, die Berner Oberländerin Franziska Ruch, Sabine Beyeler aus Villigen, Isabel Egli aus Steinhuserberg und Rebekka Wälti aus Worb blieben gegen die stark auftretende Eriswilerin allesamt chancenlos. Zu hoffen bleibt, dass Yolanda Geissbühler auch bei den Kranzfesten triumphieren wird und somit an die erfolgreiche Saison vom vergangenen Jahr anknüpfen kann. Ihre Klubkollegin Angela Eggimann aus Landiswil bestritt in Basel ihr erstes Schwingfest. Nach einem miserablen Start mit gleich drei Niederlagen, drehte die Athletin vom Schwingklub Huttwil mächtig auf und realisierte drei Siege in Folge (9. Rang). Nicht am Start war Schwingerkönigin Sonia Kälin, die nach ihrer Verletzung an ihrem Comeback arbeitet.

Gondiswilerin im Schlussgang
Carmen Zürcher aus Gondiswil schaffte in der Kategorie «Meitli I» zwei Siege (7.Rang). Bei den Kleinsten (Kategorie Zwergli) bestritt die Gondiswilerin Ronja Zürcher den Schlussgang. Mit ihrer guten Vorarbeit schaffte sie den Einzug in den alles entscheidenden Gang. Gegen die Innerschweizerin Elena Schelbert konnte sich die Athletin vom Schwingklub Huttwil aber nicht durchsetzen. Nach der schmerzlichen Niederlage fiel Ronja Zürcher in der Endabrechnung auf den 4. Rang zurück. Das erste zur Jahreswertung zählende Schwingfest werden die Frauen und Meitli am 29. April in Frutigen absolvieren.

Auszug aus der Rangliste: Aktive: 1. Yolanda Geissbühler, SK Huttwil, 58,00; 2. Diana Fankhauser, Chessalles sur Oron, 57,75; 3. Franziska Ruch, Frutigen, 57,25; 9. Angela Eggimann, SK Huttwil, 55,00. – Meitli I, Jg. 03/04/05: 1. Angela Riesen, Helgisried, 59,75; 7. Carmen Zürcher, SK Huttwil, 53,75. – Zwergli, Jg. 09/10/11/12: 1. Elena Schelbert, Muotathal, 59,75; 4. Ronja Zürcher, SK Huttwil, 55,75.

Von Yanick Kurth

AUF facebook kommentieren