• Bruno Güdel und Marcel Sommer, die beiden besten Schützen im Schiessstand Häbernbad. Im Königsstich setzte sich Sommer hauchdünn vor Güdel. · Bild: Marcel Bieri

13.06.2018
Sport

Die Routiniers schlagen zu

Feldschiessen 2018, Landesteil Emmental – 3595 Mitmachende über 300 m zählte der Landesteil Emmental am Feldschiessen. Der 71-jährige Dieter Eicher (SG Heimisbach) war mit 70 Punkten der beste Regionale. Bei den 722 Pistolenschützen siegte der 74-jährige Hans-Rudolf Wittwer aus Sumiswald mit 179 Punkten.

Schiessen · Im Landesteil Emmental schossen 28 Personen weniger als 2017 das Programm über 300 m auf die B-Scheibe. 3595Personen waren dabei (2017: 3623, 2016: 3762, 2015: 3626, 2014: 3770, 2013: 3916, 2012: 4002, 2011: 4065, 2010: 4055, 2009: 4448, 2008: 4653, 2007: 4631, 2006: 4732, 2005: 4897). Beim Pistolenschiessen war die Abnahme gering. Mit 722 Mitmachenden traten nur neun Schützen weniger an als im Vorjahr (2017: 731, 2016: 742, 2015: 653, 2014: 679, 2013: 629, 2012: 636, 2011: 663, 2010: 624, 2009: 645).

Regionales Sextett mit 70 Punkten
2016 gab es im Emmental drei Maximumresultate und 2017 durch Hans Röthlisberger (Wasen) eines. Heuer schoss das Mitglied der Schützengesellschaft Heimisbach starke 70 Punkte. Damit war er – zusammen mit fünf anderen Schützen – auch 2018 wieder bei den besten regionalen Mitmachenden. Wegen der Altersregelung ging die regionale Krone aber an seinen Vereinskollegen Dieter Eicher (Jahrgang 1946), der im Emmental den 5. Rang belegte (siehe Text rechts).Wie Eicher und Röthlisberger gelangen auch Bruno Röthlisberger (SG Heimisbach), Jakob Zwygart, Peter Mumenthaler (beide Feldschützen Affoltern) sowie Bruno Güdel (Feldschützen Häbernbad) 70 Punkte. Güdel, Präsident der erfolgreichen Feldschützen Häbernbad, gehörte 2016 zu den Maximumschützen. Im Schützenkönig-Ausstich im Häbernbad-Schiessstand wurde Güdel (70 Punkte Feldschiessen, 67 Punkte Ausstich) punktgleich mit Huttwils Gemeinderat Marcel Sommer (69 Punkte Feldschiessen, 68 Punkte Ausstich) Zweiter. Dieses Jahr schoss niemand der 3595 Mitmachenden im Emmental 18 mal die blanke 4. Vier Schützen schafften im Emmental 71 Punkte, darunter kein Regionaler.

Daniela Miceli zum fünften Mal
Beste regionale Schützin war zum fünften Mal in Serie Daniela Miceli von der SG Wyssachen. Die Präsidentin der Wyss­acher Schützen ist die Konstanz in Person. Dieses Jahr erzielte die 1971 geborene Schützin 67 Punkte. Damit belegte sie im Frauenranking im Emmental, welches 385 Schützinnen umfasst, den 12. Rang. Auch Carmen Megert (Feldschützen Affoltern) gelangen 67 Punkte. Drei Schützinnen schafften 70 Punkte. Bei den Jungschützen schaffte der 2001 geborene Jan Althaus von der SG Rüegsau mit 65 Punkten das beste regionale Resultat. Von 539 Nachwuchsleuten belegte Althaus den 9. Rang.

Die Routine machts
Stark schossen auch die «UE»-Veteranen im Feld der 681 Mitmachenden mit Jahrgang 1958 und älter. Mit den bereits erwähnten70 Punkte-Schützen Dieter Eicher (3. Rang) und Jakob Zwygart (4. Rang) sowie Peter Kumli (Feldschützen Dürrenroth, 12. Rang), Fritz Neuenschwander (Feldschützen Affoltern, 14. Rang), Christian Howald (SG Grünenmatt, 19. Rang), Hans Gerber (SG Wasen, 20. Rang) und Werner Steiger (Feldschützen Affoltern, 23. Rang), die allesamt 69 Punkte schossen, legten viele ältere Schiesssportler ihre grosse Routine an den Tag. Verblüfft hat der 83-jährige Sturmgewehr 57-Schütze Ulrich Kiener von den Feldschützen Trimstein mit 67 Punkten. Einmal mehr glänzte auch die Huttwiler Schiesssportlegende Rudolf Steffen. Der 85-jährige Karabiner-Schütze erzielte wie im Vorjahr 65 Punkte.

Trotz eingeschränkter Sicht der Beste
Lohn für konstant starke Resultate: Nach 178 Punkten 2016 und 179 Punkten 2017 schaffte Hans-Rudolf Wittwer vom Revolverclub Sumiswald erneut 179 Punkte. Aber diesmal reichte es dem 1944 geborenen Präzisionsschützen zum Sieg im Feld der 722 Emmentaler Pistolenschützen. Und im ganzen Kanton Bern waren von den über 6000 Pistolenschützen nur die beiden Maximumschützen Andreas Kern (Wimmis-Reutigen) und Alfred Rufer (Bätterkinden-Jegenstorf) besser als Wittwer, der erst seit fünf Jahren mit der Pistole schiesst. Der Sumiswalder, der in Luthern aufwuchs, gewann 2015 und 2016 den prestigeträchtigen JU+VE-Final mit der Ordonnanzpistole über 50 m. Die Erfolge des 74-Jährigen sind doppelt zu bewundern: Seit einem Sportunfall als 15-Jähriger sieht Wittwer auf dem rechten Auge nur noch fünf Prozent.
Ebenfalls 179 Punkte schaffte der ehemalige Internationale Hans-Rudolf Schneider von den Pistolenschützen Hasle-Rüegsau, der im Vorjahr sogar das Maximum von 180 Punkten schoss.

Best of Emmental
71 Punkte: Häutlingen FS: Stucki Max. Oberdiessbach SG: Dürig Christian. Landiswil SG: Locher Thomas. Bleiken Militär: Hochuli Jonas.

Schiessplatz Grünenmatt
70: Heimisbach SG: Eicher Dieter; Röthlisberger Bruno; Röthlisberger Hans. 69: Grünenmatt SG: Howald Christian. 68: Heimisbach SG: Caviezel Martin. 66: Heimisbach SG: Dürig Hans; Fuhrer Stefan; Scholl Markus; Scholl Stefan. Ranflüh SG: Steiner Niklaus. 65: Grünenmatt SG: Hertig Hanspeter; Stalder Irina. Heimisbach SG: Fuhrer Fritz; Wilson Desiree; Wüthrich Ernst; Zürcher Hans. 64: Grünenmatt SG: Christen Hans Urs; Scheidegger Daniel. Heimisbach SG: Gfeller Wenzel; Zürcher Stefan. Ranflüh SG: Neuenschwander Andreas. 63: Grünenmatt SG: Bärtschi Peter; Iseli Paul. Heimisbach SG: Frank Andy; Gfeller Simon; Röthlisberger Alfred; Steiner David. Ranflüh SG: Muralt Fritz.

Schiessplatz Häbernbad (Huttwil)
70: Häbernbad FS: Güdel Bruno. 69: Häbernbad FS: Sommer Marcel. Wyssachen SG: Roth Roland. 68: Häbernbad FS: Sommer Stefan. Huttwil Sportschützen: Ruch Otto. 67: Häbernbad FS: Fiechter Marcel; Güdel Thomas; Sommer Daniel. Huttwil Sportschützen: Gerber Ueli; Mathys Hanspeter; Muster Beat. Wyssachen SG: Eggimann Andrè; Eggimann Kurt; Feldmann Hanspeter; Miceli Daniela. 66: Häbernbad FS: Fiechter Daniel; Hiltbrunner Urs; Reitnauer Jürg; Schär Simon Carlo. Wyssachen SG: Lanz Sandra. 65: Häbernbad FS: Bieri Benedikt; Fiechter Philipp; Minder Andreas; Scheidegger Thomas; Steffen Rudolf; Strub Stephan. Huttwil Sportschützen: Baumann Christoph; Fiechter Werner; Gerber Christian; Gränicher Marcel; Leuenberger Adrian. Wyssachen SG: Dummermuth Nadja; Heiniger Edith; Leibundgut Verena; Meister Christian. 64: Häbernbad FS: Flückiger Eliane; Greub Matthias; Lüdi Michael; Mathys Andreas; Reitnauer Christoph; Sommer Manuela. Huttwil Sportschützen: Bärtschi Monika; Martignano Omar. Wyssachen SG: Baumgartner Fritz; Baumgartner Hans. 63: Häbernbad FS: Büchler Max; Hiltbrunner Simon; Iff Michael; Meyer Jens; Minder Hanspeter; Ott Lorenz; Ruch Christian; Sommer Jeannie; Sommer Sandra; Stalder Niklas; Walther Tobias. Huttwil Sportschützen: Gerber Tobias David; Lang Anton; Nyffeler Lukas. Wyssachen SG: Eggimann Bruno; Hess Marco; Mühle Walter.

Schiessplatz Rüegsauschachen
68: Rüegsau SG: Zürcher Christoph. 67: Rüegs-au SG: Dubach Peter; Joss Kurt; Reinhard Fritz. 66: Rüegsau SG: Fankhauser Niklaus; Stalder Jan; Stalder Martin; Zwygart Samuel. 65: Rüegs-au SG: Althaus Jan; Lehmann Judith. 64: Rüegs-au SG: Badertscher Michael; Bieri Martin; Burkhalter Martin; Dubach Lars; Grogg Roger; Mathys Rita; Reber Oliver; Rösch Daniel; Wüthrich Peter. 63: Rüegsau SG: Fankhauser Peter; Fankhauser Ulrich; Hiltbrunner Christine; Schneeberger Regina; Stalder Daniel; Widmer Samuel; Wittwer Jürg.

Schiessplatz Sumiswald
Info: keine Resultate 63 Punkte und mehr.

Schiessplatz Schweikhof-Weier
70: Affoltern FS: Mumenthaler Peter; Zwygart Jakob. 69: Affoltern FS: Neuenschwander Fritz; Steiner Werner. Dürrenroth FS: Kumli Peter. 67: Affoltern FS: Megert Carmen; Megert Walter; Reinhard Andreas. Dürrenroth FS: Neuenschwander Fabian. Walterswil SG: Lüthi Ernst. 66: Dürrenroth FS: Flükiger Thomas; Sommer Peter; Wittwer Christof. 65: Affoltern FS: Lerch Hans. Dürrenroth FS: Bögli Simon; Horisberger Nicole; Neuenschwander Hansueli; Sommer Walter. Schweikhof-Weier WS: Wisler Christine. 64: Affoltern FS: Mumenthaler Patrik. Dürrenroth FS: Baumgartner Renato; Jörg Stefan. Schweikhof-Weier WS: Grossenbacher Heinrich; Kaderli Markus; Staub Eric; Wisler Kaspar. Walterswil SG: Lehmann Hans. 63: Affoltern FS: Flückiger Simon; Lüdi Walter; Megert Madlen. Dürrenroth FS: Fankhauser Martin; Flükiger Hermann; Flükiger Markus; Müller Rudolf; Neuenschwander Tobias; Röthlisberger Urs; Wisler Dominic. Schweikhof-Weier WS: Flückiger Hans; Grossenbacher Urs; Habegger Ueli; Oberli Marco. Walterswil SG: Käser Martin; Schär Ernst.

Schiessplatz Wasen (Oberhof)
69: Wasen i.E. FS: Gerber Hans. 68: Eriswil SG: Beer Paul; Eymann Ernst; Mathys Paul; Schüpbach Martin. Schonegg-Wyssachen FS: Wüthrich Christoph. Wasen i.E. FS: Geissler Roberto; Grossen Werner. 67: Eriswil SG: Meer Otto; Zaugg Robert. Wasen i.E. FS: Aeschlimann Arthur; Eggimann Simon; Lüthi Otto; Reber Beat; Reist Marcel. 66: Eriswil SG: Heiniger Simon; Minder Hans-Rudolf; Ruch Stefan. Wasen i.E. FS: Burkhalter Robert; Gerber Rolf; Hachen-Widmer Marianne; Hess-Aeberhardt Vreni; Nyffenegger Peter; Schumacher Heinrich; Winkelmann Lorenz. 65: Eriswil SG: Heiniger Werner; Meer Martin; Schwarz Hermann. Wasen i.E. FS: Bracher Clemens; Rauch Hansrudolf; Röthlisberger Fritz. 64: Eriswil SG: Eggimann Jonas; Hiltbrunner Ulrich; Stalder Walter. Wasen i.E. FS: Finger Thomas; Haldemann Anna; Heiniger Patric; Jörg Hans Peter; Schütz Heinz; Zürcher Hans. 63: Eriswil SG: Fiechter André; Kleeb Christian; Niederhauser Lukas. Wasen i.E. FS: Gerber Niklaus; Meister Peter; Sommer Andres.

Pistolenschiessen
179: Sumiswald RC: Wittwer Hans-Rudolf. Hasle-Rüegsau PS: Schneider Hans-Rudolf. 178: Langenthal PS: Roos Patrick. Ursenbach PS: Wittwer Matthias. 177:Langenthal PS: Riser Hanspeter. Hasle-Rüegsau PS: Walther Urs. Sumiswald RC: Sommer Andres; Wüthrich Roland. 176: Lützelflüh PS: Steiner David. Lotzwil-Gutenburg PS: Lanz Stefan. 175: Lützelflüh PS: Wisler Kaspar; Freiburghaus Stefan. 174: Langenthal PS: Schiesser Walter. Lützelflüh PS: Kummer Kurt; Horisberger Urs. Wynigen PS: Stämpfli Beat; Wüthrich Christoph. Langenthal PS: Ryser Christian; Sterchi Sara; Berisha Dani; Käser Simon. Sumiswald RC: Röthlisberger Bruno.

Von Stefan Leuenberger

AUF facebook kommentieren