Seit 1875 die Lokalzeitung für die Region

Am 1. Dezember 1875 ist die erste Zeitungs-Ausgabe des «Unter-Emmentaler» erschienen. Im Archiv der Druckerei Schürch in Huttwil ist die Ausgabe zwar noch vorhanden, aber leider nicht mehr ganz vollständig. Dennoch erhält man beim Lesen dieser Ausgabe viele interessante Informationen über die damalige Zeit und die Medienlandschaft.

In den Anfangsjahren erhielten die Abonnenten die Lokalzeitung jeweils am Mittwoch, Freitag und Sonntag zugestellt. Auch heute noch erscheint der «UE» dreimal in der Woche, allerdings nun am Dienstag, Donnerstag und Samstag. Auch am Verbreitungsgebiet hat sich wenig geändert. Der «Unter-Emmentaler» war von Anfang an ein Publikations-Organ für die Ämter Trachselwald, Aarwangen und benachbarte Orte. Auch wenn die Ämter nicht mehr existieren, geografisch ist der «UE» nach wie vor grossmehrheitlich in diesem Gebiet zu Hause.

Erstaunlich ist auch, dass sich der «Unter-Emmentaler» bei der ganzen digitalen Entwicklung im Medienbereich behauptet hat und heute die einzige vollkommen unabhängigem, abonnierte Lokalzeitung im Kanton Bern ist und bei vielen Leuten nach wie vor einen fixen Bestandteil als beliebte Lektüre bildet.

Verlag und Redaktion «Unter-Emmentaler»