• Erika Kleeb, Präsidentin der Kadetten Huttwil, und Klaus Zehnder, Präsident des Vereins «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner», freuen sich über die neue, exklusiv für das Corps hergestellte Kadettenjacke. · Bild: Liselotte Jost-Zürcher

24.08.2017
Huttwil

Ein Verein fördert die sinnvolle Freizeitbeschäftigung der Jugend

Zehn Jahre sind es her, seit der Verein «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner» gegründet worden ist. In dieser Zeit hat der Verein mit über 200 Mitgliedern dem Kadettenwesen zahlreiche Anschaffungen und Anlässe ermöglicht. Im Jubiläumsjahr ist es die neue, lange ersehnte Jacke. Während diese bei der Kadettenmusik Bestandteil der Uniform ist, können sie die Sportkadetten freiwillig erwerben.

Als der Verein «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner» im Jahr nach seiner Gründung erstmals eine Instrumentenbeschaffung für die Kadetten-Musik möglich machte, war die Freude gross. Später folgte die Anschaffung eines Tambourmajorstocks und von Gewehren für die Schützen. Dazu wurde und wird das jährliche Trainingslager finanziell unterstützt, ebenso der oft grosse Aufwand für die Kadetten-Konzerte.
Im zehnten «Jubiläumsjahr» des Vereins «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner» konnte nun eine langersehnte neue Kadettenjacke angeschafft werden. Den Zuständigen in der Arbeitsgruppe war es ein grosses Anliegen, eine Jacke zu beschaffen, die den Kindern und Jugendlichen Freude bereitet und «die sie auch neben den Vereinsanlässen tragen», wie die Präsidentin des Vereins Kadetten Huttwil, Erika Kleeb, dem «UE» gegenüber sagt.

Wichtige Unterstützung
Es ist denn auch keine «Null-Acht-Fünfzehn»-Jacke. Sorgfältig wurde die Qualität bestimmt, nahm die Arbeitsgruppe mit dem Produzenten Albiro, Sumiswald, Kontakt auf, wurde das Modell konzipiert und eigens für das Kadetten-Corps produziert.
Dank dem grosszügigen finanziellen Beitrag des Vereins «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner» können die Mitglieder des Vereins Kadetten Huttwil diese nun zu einem günstigen Preis kaufen. «Es ist uns wichtig, dass die Jacke für jedes Kind, das heisst für jede Familie, erschwinglich ist», hält Erika Kleeb fest. Für die Huttwiler Kadetten ist der Verein «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner» eine Stütze geworden, die nicht mehr wegzudenken ist. Dieser wiederum ist auf jedes Mitglied angewiesen.
Die finanziellen Mittel des Vereins bestehen aus den Mitgliederbeiträgen, pro Mitglied mindestens 20 Franken Jahresbeitrag, sowie freiwilligen Mehrbeträgen. Konnten die Mitglieder anfangs wählen, ob sie mit ihrem Beitrag gezielt die Musik, den Sport oder die Kadettenvereinigung allgemein unterstützen wollen, wird dies inzwischen nur noch selten so gewünscht. Ziel ist es, allen Kindern und Jugendlichen die ihren Neigungen entsprechende musikalische oder sportliche Betätigung und Ausbildung zu ermöglichen.
Die Arbeit, die in den Kadettenkorps – sei es in musikalischer oder sportlicher Richtung – geleistet wird, ist für das Heranwachsen und die Entwicklung von seelisch und körperlich gesunden Jugendlichen, die mit beiden Beinen fest am Boden stehen, von unermesslichem Wert.
Im Vorstand, der von Klaus Zehnder, Eriswil, präsidiert wird, hat es seit der Vereinsgründung kaum Rotationen gegeben. Einzig der Kassier Markus Zigerli hat sein Amt in die Hände von Roland auf der Maur gelegt.

Schlanke Strukturen
Der Verein funktioniert äusserst unkompliziert. Erika Kleeb als Präsidentin der Kadetten gewährt durch ihren Einsitz im Vorstand des Vereins «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner» die direkte Verbindung zwischen den beiden Vereinen.
Der Vorstand des Vereins Kadetten Huttwil kann einen Antrag für die finanzielle Unterstützung stellen, sei es für Instrumentenbeschaffung, Materialbeschaffung oder Projekte. Die Angelegenheit wird im Vorstand des Vereins «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner» besprochen und innert Kürze entschieden.
«Bis jetzt konnten wir jedem Antrag entsprechen», hält Klaus Zehnder gegenüber dem «UE» fest.
Traditionsgemäss vor dem ersten Kadettenkonzert findet die jährliche Hauptversammlung statt. Die teilnehmenden Vorstandsmitglieder besuchen anschliessend das Konzert.
Als Mitglieder werden im Verein «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner» (wie der Name es sagt) ehemalige Huttwiler Kadetten aufgenommen, aber ebenso gerne Gönner, die sich für das Kadettenwesen interessieren und den Verein in irgendeiner Weise unterstützen wollen. Um seine Aufgaben zum Wohl der Kinder und Jugendlichen weiterhin so wahrnehmen zu können, ohne dass Eltern zuviel Kostenbeiträge bezahlen müssen, ist der Verein Kadetten Huttwil auch künftig auf die finanzielle Unterstützung des Vereins «Ehemalige Huttwiler Kadetten und Gönner» angewiesen. Und deshalb auch darauf, dass dieser Bestand hat und die Mitgliederzahl mindestens stabil bleibt oder lieber noch wächst.

Von Liselotte Jost-Zürcher


AUF facebook kommentieren