• Von links: Beat Oechsli, Bruno Habisreutinger, Rolf Ryser, Peter Lüthi, Anton Mulser, Hanspeter Litscher, Yvonne Flückiger. · Bild: bhw

20.03.2017
Huttwil

Nach wie vor beliebter Lehr- und Arbeitsort

An der 166. Hauptversammlung des Gewerbevereins Huttwil standen Erneuerungswahlen auf den Traktanden. Als neuer Kassier wurde Rolf Ryser gewählt. Er übernimmt das Amt von Anton Mulser, welcher demissioniert hat. Der übrige Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Im Jahresbericht zeigte sich ein reges Vereinsleben; auch das Tätigkeitsprogramm 2017/2018 ist vielfältig. Vier neue Mitglieder wurden aufgenommen.

Der Präsident Bruno Habisreutinger, eidg. dipl. Spenglermeister und Geschäftsführer der Habisreutinger Gebäudehüllen GmbH, dankte im Jahresbericht den Gewerbetreibenden von Huttwil für ihr Engagement. «Nur dank euch können in Huttwil auch weiterhin so viele interessante Arbeitsplätze und Lehrstellen angeboten werden.»
Mit 125 Aktiv- und 28 Freimitgliedern ist der Verein gut verwurzelt. Vier neue Mitglieder-Betriebe wurden begrüsst: Jordi Gastro, Restaurant Pöstli, Rolf Jordi; Rudana Gastro, Restaurant Schultheissenbad, Daniel Stadelmann und Marco Stadelmann; Vino Rail, Robert Spörri; Kibe Region Huttwil, Phillip Groux. Zu Freimitgliedern wurden Walter Jundt, Urs Dubach und Barbara Zürcher ernannt. Ehrend gedacht wurde den Verstorbenen Hans Zürcher, René Reber und Barbara Lienhart.

Aktiver Vorstand und engagierte Mitglieder
Bei den Gesamterneuerungswahlen für Vorstand und Rechnungsrevisoren gab es zwei neue Personen zu wählen. Der pflichtbewusste Kassier Anton Mulser hatte demissioniert und bekam grossen Dank für seine Arbeit zu Gunsten des Gewerbevereins Huttwil. Als neuen Kassier wählte die Versammlung Rolf Ryser, Clientis Bank Oberaargau in Huttwil.
Ihr Amt als Rechnungsrevisorin legte Franziska Schär nieder; auch sie erhielt Dankesworte für ihren Einsatz. Zu ihrer Nachfolge wurde Hannes Luginbühl, Gedex Geränke AG, Huttwil, gewählt. Die restlichen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Damit setzt sich der Vorstand aus Bruno Habisreutinger, Präsident, Yvonne Flückiger, Sekretärin, Rolf Ryser, Kassier, Peter Lüthi und Hanspeter Litscher, Beisitzer, sowie Beat Oechsli, Vertreter der Detaillisten, zusammen. Simon Ingold und Hannes Luginbühl bilden das Rechnungsprüfungsorgan.
Im Jahresbericht erinnerte der Präsident nochmals an die Anlässe des letzten Jahres. Unter anderem war die Firmenbesichtigung bei der Hans Mathys AG und die Weiterbildung zum Thema «Online Marketing». Dieser Anlass war sehr gut besucht und es zeigte sich, dass diese Vermarktungsart auf Interesse stösst. Den Kulturanlass mit der Operette «Die Fledermaus» im Stadttheater Sursee gönnten sich ebenfalls einige «Gwerbler». Ebenfalls erwähnte er den monatlichen Gewerbestamm, wo gerne noch mehr Teilnehmer erwünscht wären. Viel Zuspruch fand der neue Winteranlass, wo sich über dreissig Mitglieder vom Gewerbeverein auf eine Winterwanderung wagten. Bei Vollmond wurde der Weg auf die Nyffenegg unter die Füsse genommen. Nach einem Fondue und dem Dessert in der warmen Stube gab es als krönenden Abschluss eine Mondfinsternis auf dem Heimweg. Mit der Aktion der Detaillisten, die in ihrer gemeinsamen Aktion «Schub» gab, wurde Huttwil einmal mehr als attraktiver Einkaufsort mit einem breiten Sortiment in der Region wahrgenommen.
Im Jahresbericht erwähnte der Präsident auch die grosse Missstimmung unter einigen Mitgliedern wegen der Vergabepolitik der Gemeinde Huttwil beim Feuerwehrmagazin.
Dabei betonte er ganz klar, dass nicht die Meinung sei, das einheimische Gewerbe soll die Aufträge zu wesentlich höheren Preisen erhalten. Vielmehr wurde die Submissionsweisung aus dem Jahre 2009 und deren Auswirkungen kritisiert.

Vielfältiges Programm
Genehmigt wurde das Tätigkeitsprogramm 2017/18. Der Wirtschaftsanlass der Gemeinde Huttwil findet am 30. Mai statt. Am 24. Juni findet die Firmenbesichtigung im Spycher Handwerk statt, mit Bräteln im Anschluss bei Yvonne Flückiger. Ein Weiterbildungshöck ist am 24. Oktober geplant. Der Kulturanlass ins Stadt-theater wird am 20. Januar und der Winteranlass am 9. Februar 2018 organisiert. Die Hauptversammlung findet am 13. März, der Firmenanlass am 22. Juni und der Weiterbildungshöck am 23. Oktober 2018 statt. Zudem wird der Gewerbestamm in gewohntem Rahmen durchgeführt.
Die Jahresrechnung 2016 wurde durch Kassier Anton Mulser erstellt und erläutert. Sie schloss mit einer kleinen Vermögensverminderung von rund 1600 Franken. Der Mitgliederbeitrag wurde mit hundert Franken gleich belassen. Diskussionslos hiessen die Anwesenden die Rechnung 2016 sowie das Budget und den Mitgliederbeitrag 2017 gut.
Nach dem Schluss der Hauptversammlung konnte in gemütlicher Runde das Netzwerk unter den «Gwerblern» gepflegt werden.

Von Barbara Heiniger


AUF facebook kommentieren